+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2020 - Custom text here

Fünf weitere Schafe durch Wolf gerissen

BLEIALF/WAXWEILER (700) - Der Wolf breitet sich in der Eifel offenbar immer weiter aus. Jetzt steht fest, dass fünf weitere Schafe, die vor zwei Wochen im rheinland-pfälzischen Teil gerissen worden sind, durch einen Wolf erlegt wurden. Das bestätigen Experten und das Landesumweltministerium in Mainz. DNA-Spuren hätten keinerlei Zweifel gelassen. Noch ist allerdings unklar, ob einer oder verschiedene Wölfe in der Eifel aktiv sind. Das Land Rheinland-Pfalz prüft derzeit, ob die bestehende Zone zur Integration des Wildtieres auf Nordrhein-Westfalen und Belgien ausgedehnt werden kann. Auch hier hatte es in den letzten Wochen mehrere bestätigte Wolfsangriffe auf Weidetiere gegeben.

Freitag
31.07.2020

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.