+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Weitere Änderungen bei den Corona-Regeln

EIFEL/EUREGIO (700) - Auch auf deutscher Seite gibt es neue Corona-Regeln. In NRW und Rheinland-Pfalz müssen von heute an private Feiern mit mehr als 50 Personen beim zuständigen Ordnungsamt angemeldet werden. Auch eine Gästeliste ist erforderlich. So sollen Infektionsketten leichter nachvollzogen werden können. Wer keine oder falsche Angaben bei den Gästelisten in Restaurants, Bars und Gaststätten macht, muss mit Bußgeldern rechnen. In Nordrhein-Westfalen werden diese Verstöße sogar mit einem Bußgeld von 250 Euro geahndet. Auf rheinland-pfälzischer Seite dürfen ab heute auch wieder Bordelle öffnen. In NRW bereiten sich die Katholische und Evangelische Kirche auf eine stärkere Betreuung alter und kranker Menschen vor. Sollte es noch einmal zu einem Lockdown kommen, wollen die beiden Kirchen deutlich verstärkt für diese Bevölkerungsgruppen da sein. Zudem werden derzeit alternative Konzepte für die Durchführung der Weihnachtsgottesdienste geplant.

Donnerstag
01.10.2020

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.