+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

„Nein“ zu Windpark-Erweiterung in Schöneseiffen

HELLENTHAL/SCHLEIDEN (700) - Die Gemeinde Hellenthal hat den Plänen der Nachbarstadt Schleiden eine Absage erteilt, den Windpark Schöneseiffen zu erweitern. Schleiden wollte zwei weitere Windkraftanlagen installieren, die in direkter Nähe zur Oleftalsperre errichtet werden sollten. In Hellenthal sorgt das für Unmut. Die Gemeinde argumentiert, dass die Windräder auch wassergefährdende Teile enthalten. Bei einer Havarie drohe die Verseuchung des Trinkwasserreservoirs für das Schleidener Tal. Zudem befinden sich die Windräder aus Sicht der Gemeinde zu nah am Nationalpark Eifel und an der Erdbebenstation der Oleftalsperre.

Freitag, 02.07.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.