+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Bahnstrecke nach Unwetter länger dicht

HERZOGENRATH (700) - Die Zugstrecke zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath bleibt länger gesperrt als ursprünglich erwartet. Der Aachener Verkehrsverbund rechnet damit, dass sie bis Ende des Monats Bestand haben könnte. Davon betroffen sind die Regionalexpress-Linie RE4 und die Regionalbahnlinie 33. Der starke Regen in der Nacht zum Mittwoch hatte Schlamm auf die Gleise bei Übach-Palenberg gespült. Bahntechniker untersuchen derzeit den Boden, um herauszufinden, ob es unterhalb der Gleise Schäden gibt. Wieder in Betrieb ist derweil die Strecke des RE18 zwischen Heerlen und Herzogenrath. Hier wurden die Unwetterschäden schon behoben. Ein Zug war dort auf unterspülten Gleisen liegengeblieben. Die Fahrgäste hatten von der Feuerwehr befreit werden müssen, weil die Oberleitungsmasten umzustürzen drohten.

Freitag, 02.07.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.