+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Großer Ärger um Sperrung von Blessem

ERFTSTADT (700) - Der Unmut in Erftstadt-Blessem über die aktuelle Lage im Hochwassergebiet wächst immer weiter. Eine für gestern angekündigte Bürgerversammlung fand erst gar nicht statt. Die Bürgermeisterin erklärte, sie wisse nichts von einer solchen Versammlung. Diese sei von der Stadt nicht einberufen worden. Die betroffenen Bürger sind völlig am Ende. Seit fast einer Woche können sie nicht mehr in die betroffenen Gebiete in Blessem zurück. Stand jetzt soll es gestattet werden, unter Begleitung der Feuerwehr für maximal eine Stunde in die Häuser zu dürfen. Dann sollen die nötigsten Dinge gepackt werden können. Ein dauerhafter Verbleib ist noch nicht möglich. Denn der Boden könnte nachrutschen. Die vorgenannte Regelung soll zudem nur für Bereiche gelten, die nicht unmittelbar an der Abbruchkante liegen. Gestern Nachmittag drohte die Lage direkt vor der Absperrung zu kippen. Anwohner hatten angekündigt, die Sperren zu überrennen. Zunächst blieb alles ruhig. Allerdings pochen die Bürger darauf, in ihre Häuser gelangen zu können.

Donnerstag, 22.07.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.