+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Landwirte fürchten um ihre Ernte

EUSKIRCHEN/DÜREN (700) - Die Kreisbauernschaften in Düren und Euskirchen fürchten massive Ernteausfälle bei den Landwirten. Schuld sind die jüngsten Schäden durch das Hochwasser. Teilweise stehen die Fluten auf den vom Starkregen betroffenen Äckern noch immer mehrere Zentimeter. Viele Böden bräuchten nun Sonne, um schnell zu trocknen. Auf jedem Feld seien die Schäden derzeit anders zu bewerten, sagte ein Sprecher. Einen kompletten Überblick gibt es nicht. Ein Totalausfall droht bei Getreide, dass jetzt gerade erntereif ist. Vielfach könnten hier die Maschinen nicht über die Felder fahren, um die Erntearbeiten durchführen zu können. Beim Mais bestünden noch Chancen, Teile der Erträge zu retten, wenn es in den kommenden Wochen nicht zu viel regnet. Die betroffenen Landwirte hoffen wegen der Ausfälle auf staatliche Unterstützung.

Donnerstag, 22.07.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.