+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Bürgermeister kritisieren Zustände in Flüchtlingsheim

SPA (700) - Die Kritik an den Zuständen im Asylbewerberheim in Spa reißt nicht ab. Nun haben sich auch die Bürgermeister aus der Region Verviers zu Wort gemeldet. Sie unterstützen die Forderungen der Bürgermeisterin von Spa, Delettre, nach Veränderungen. Die Zustände bei der Unterbringung seien „menschenunwürdig“ heißt es. Teilweise müssten sich vier Flüchtlinge ein Zimmer von 16 Quadratmetern Größe teilen. Probleme gebe es auch mit der Hygiene und der Verpflegung. Seit August ist bekannt, dass in der Einrichtung mehr als 400 Asylbewerber untergebracht sind. Ausgelegt ist diese aber eigentlich nur für maximal 250. Der Betreiber Fedasil hatte die hohe Nachfrage und Kapazitätsprobleme nach dem Hochwasser als Gründe für die aktuelle Situation benannt.

Mittwoch, 13.10.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.