+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Kostenlose Entleerung von Kleinkläranlagen

AMEL (700) - Der Gemeinderat in Amel hat wichtige Änderungen auf den Weg gebracht. Auch in der Eifelkommune müssen die Haushalte ab dem kommenden Jahr die neue Abwassersteuer zahlen. Auch dann, wenn sie eine genehmigte Kleinkläranlage besitzen. Allerdings muss hier die Gemeinde im Gegenzug in regelmäßigen Abständen für die Entleerung und Entsorgung des Klärschlammes sorgen. Das ist für die Besitzer kostenlos. Rund 1.000 solcher Anlagen gibt es im Ortsgebiet. Rund 200 bis 250 müssen pro Jahr künftig gewartet werden. Nun soll ein Dienstleistungsbetrieb dafür gesucht werden. Im Dorfhaus in Schoppen werden für 55.000 Euro zwei Dorfbüros für die Allgemeinheit eingerichtet. Außerdem wurden die Haushalte der Kirchenfabriken genehmigt. Die Opposition enthielt sich hier der Stimme. Zu Beginn der Gemeinderatssitzung hatte es eine Schweigeminute für den vor kurzem verstorbenen Altbischof von Lüttich gegeben.

Donnerstag, 14.10.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.