+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

30.000 Euro Falschgeld entdeckt

ALSDORF (700) - Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch auf der A44 bei Broichweiden einen größeren Falschgeld-Fund getätigt. Bei der Einreise aus Belgien waren vier Männer in einem Auto kontrolliert worden. Einer von ihnen zeigte einen gefälschten Reisepass aus einem Südpazifik-Inselstaat vor. Bei ihm wurden zunächst einige 100-Euro-Blüten gefunden. Bei einer genaueren Überprüfung wurde Falschgeld in Höhe von 30.000 Euro in einer Spieleschachtel sichergestellt. Auf die Männer kommen nun Verfahren wegen des Besitzes von Falschgeld, illegaler Einreise und Urkundenfälschung zu. Der Mann mit dem falschen Pass wurde wieder zurück nach Belgien geschickt.

Freitag, 15.10.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.