+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>Jetzt LIVE hören<<

Copyright 2019 - Custom text here

Regenbilanz in der Region verbessert sich

EIFEL (700) Die Folgen des Dürresommers 2019 für die Natur sind immer noch enorm. Immerhin normalisieren sich inzwischen zumindest die Regenmengen wieder. Nachdem bereits aus dem Hohen Venn eine Annäherung an den langjährigen Regendurchschnitt verzeichnet wurde geben nun auch die Wetterstationen im Deutschen Teil des Sendegebietes vorsichtig Entwarnung. In der Eifel wurden die Durchschnittsmengen bereits erreicht. Normale Werte wurden an den Messstationen Zingsheim und Bad Münstereifel registriert. In Euskirchen und Weilerswist ist sogar etwas mehr Regen als im langjährigen Mittel gefallen. Bis zu zehn Prozent weniger Regen als gewöhnlich fiel dagegen in der Zülpicher Börde und in Mechernich. Vor allem rund um Zülpich fällt die Niederschlagsmenge aber geografisch bedingt ohnehin etwas niedriger aus.

Donnerstag
07.11.2019

f m
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.