+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2020 - Custom text here

AUTOR DES MONATS

ISAAC ASIMOV

Vor 100 Jahren, am 2. Januar 1920, kam in einer jüdischen Familie im sowjetrussischen Petrowitschi Isaac Assimov zur Welt, einer der bekanntesten und produktivsten Science- Fiction- Autoren des 20. Jahrhunderts. Bereits 1923 wanderten seine Eltern in die USA aus und nur drei Jahre später erwarb sein Vater die amerikanische Staatsbürgerschaft. Isaac brachte sich mit fünf Jahren selbst das Lesen bei, mit sieben besass er eine Mitgliedskarte der örtlichen Leihbücherei. Von Beginn an faszinierte ihn die Science- Fiction- Literatur, die er vor seinen Eltern als "wertvoll" weil "wissenschaftlich" gegen alle Leseverbote verteidigte. 1935 begann er mit dem Studium der Chemie an der Columbia Universität, das er 1948 mit der Promotion zum Doktor der Biochemie vollendete. Zehn Jahre später gab er seine Lehrtätigkeit auf und machte das Schreiben zu seinem Hauptberuf. Sein erzählerisches Werk lässt drei Schwerpunkte erkennen: Robotergeschichten auf der Erde der nahen Zukunft, Roboterkrimis der weiteren Zukunft und Geschichten um das galaktische Imperium der fernen Zukunft. Asimov veröffentliche ebenfalls eine Reihe streng wissenschaftlicher Werke. Von seinen insgesamt 500 Büchern und 1.600 Essais wurden viele ins Deutsche übersetzt. Asimow verstarb 1992 in New York.

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.