+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2022 - Custom text here

ASL unterstützt geplantes Verbot von Glücksspielwerbung

EUPEN (700) - Die „Arbeitsgemeinschaft Suchtbekämpfung und Lebensbewältigung“ (ASL) unterstützt die Pläne für ein Verbot von Glücksspielwerbung in Belgien. Die neuen Regeln sollen bereits zum Jahresende in Kraft treten. Vor allem in der Pandemie habe das Glücksspiel weiter an Anhängern gewonnen. Neuesten Studien zufolge sollen 40 Prozent der Gewinne von Glücksspielanbietern durch Spielsüchtige generiert werden. Dagegen will der ASL vorgehen. Ein Verbot der Werbung könne aus Sicht der Experten einen ähnlichen Effekt wie beim Tabakkonsum erzielen. Um Ausnahmen wird dagegen noch beim Profi-Fußball gerungen. Denn 15 von 18 Vereinen in den belgischen Profiklassen verdienen jedes Jahr Geld mit Werbung für Sportwetten auf den Trikots oder an Banden in den Stadien.

Freitag, 13.05.22

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.