+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2022 - Custom text here

Ukraine-Krieg trübt Stimmung im Handel ein

AACHEN/EUSKIRCHEN (700) - Die Unternehmen im deutschen Teil unseres Sendegebiets waren trotz Corona positiv gestimmt ins neue Jahr gestartet. Der Ukraine-Krieg hat die Erwartungen allerdings wieder sehr gedämpft. Das zeigt die jetzt vorgestellte Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Aachen. Ihre aktuelle Lage beurteilen die meisten Unternehmen positiv. Die meisten rechnen aber damit, dass sich ihre wirtschaftliche Situation in den nächsten Monaten deutlich verschlechtern wird. Besonders negativ blickt die Baubranche in die Zukunft. Die hohen Energie- und Rohstoffpreise machen den Firmen im IHK-Bezirk Aachen zu schaffen. An der Konjunkturumfrage haben sich 360 Unternehmen beteiligt.

Freitag, 20.05.22

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.