+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2022 - Custom text here

ÖSHZ: Aufnahmestopp für Flüchtlinge aus der Ukraine gefordert

EUPEN/RAEREN (700) - Die Öffentlichen Sozialhilfezentren in Ostbelgien schlagen Alarm. Sie fordern einen Aufnahmestopp für ukrainische Flüchtlinge. Alle Kommunen hätten in den letzten Monaten mehr Vertriebene aufgenommen als vorgesehen - Raeren allein 81 Personen. Die Kommunen seien an der Kapazitätsgrenze angekommen. Es gebe nicht mehr genug Wohnraum für die Unterbringung und auch nicht genügend Personal für die soziale Integration und Betreuung. Zudem würden die Heizkosten aus dem Ruder laufen. Das Problem belastet die ÖSHZ-Einrichtungen schon deshalb besonders, weil inzwischen auch Haushalte mit Durchschnittseinkommen oft nicht mehr in der Lage sind, ihre Heizkostenrechnung zu zahlen. Es gebe bereits wöchentliche Sprechstunden. Die Zahl der gewährten Heizkostenzuschüsse habe sich im letzten Jahr vervierfacht, so Ferdy Lausch vom ÖSHZ Raeren nach einer Sitzung mit Vertretern aller Öffentlicher Sozialhilfezentren in der DG.

Freitag, 23.09.22

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.