+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

AVV erhöht Ticketpreise bei Bus und Bahn

STÄDTEREGION (700) - Fahrgäste des Aachener Verkehrsverbunds AVV müssen im kommenden Jahr mit Preissteigerungen kalkulieren. Die Verbandsversammlung des Zweckverbands des AVV hat eine moderate Preiserhöhung zum 1. Januar genehmigt. Dann steigen die Ticketpreise um durchschnittlich 1,4 Prozent. Immerhin bleiben die Preise für Abokarten konstant. Einzelfahrscheine im Stadtgebiet Aachen verteuern sich aber beispielsweise um zehn Cent. Dir Preiserhöhung ist vor allem wegen der durch die Pandemie wegbrechenden Fahrgastzahlen bei nahezu gleichem Leistungsumfang erforderlich geworden. 2020 und 2021 waren die Mindereinnahmen noch durch das Land Nordrhein-Westfalen kompensiert worden. Den Verkehrsunternehmen machen aber auch die stetig steigenden Betriebskosten für Personal, Material und Energie zu schaffen.

Donnerstag, 25.11.21

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.