+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf DAB+ (Ostbelgien Kanal8A) - UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2023 - Custom text here

Streik am Aachener Uniklinikum dauert an

AACHEN (700) - Der Streik an den sechs Unikliniken in Nordrhein-Westfalen, darunter auch in Aachen, dauert weiter an. Hintergrund ist der Tarifstreit um bessere Arbeitsbedingungen. Zwar wurden Termine für neue Verhandlungsrunden festgelegt. Die Arbeitsniederlegungen dauern aber weiter an. Zunächst bis zum Ende der am Donnerstag beginnenden Nachtschicht. Von Freitag bis einschließlich 10. Juni hat die Gewerkschaft Ver.di bereits zu neuen Streiks aufgerufen. 200 der 9.000 Beschäftigten an der Aachener Uniklinik haben aktuell ihre Arbeit niedergelegt. Operationen und Behandlungen müssen deshalb abgesagt, ganze Stationen geschlossen werden. Gewerkschaften und Arbeitnehmer fordern mehr Wertschätzung, einen Stellenausgleich für unterbesetzte Stationen und die Erhöhung des Personalschlüssels in vielen Bereichen.

Dienstag, 31.05.22

„Woche der nachhaltigen Berufe“ hat begonnen

AACHEN/EUSKIRCHEN (700) - Bei den Arbeitsagenturen im deutschen Teil unseres Sendegebiets hat die „Woche der nachhaltigen Berufe“ begonnen. Bis Freitag wird bei den Arbeitsagenturen über nachhaltige Berufe informiert. Es gibt Unterstützung bei der Berufsumorientierung. Zudem werden Fragen zu Aus- und Weiterbildung beantwortet. Zahlreiche Online-Angebote und Vorträge finden kostenlos statt. Die „Woche der nachhaltigen Berufe“ richtet sich dabei vor allem, aber nicht nur an Jugendliche.

Dienstag, 31.05.22

Zeugensuche nach Raub auf 15-jährigen

ESCHWEILER (700) - In Eschweiler ist am Sonntagabend ein Jugendlicher auf offener Straße überfallen und ausgeraubt worden. Der 15-jährige war allein unterwegs, als er von einer Gruppe junger Leute angehalten wurde. Sie forderten ihn schließlich zur Herausgabe von Wertgegenständen auf. Bei der Durchsuchung der Kleidung des Überfallopfers wurden sie schließlich fündig und entwendeten einen hochwertigen Kopfhörer. Den vier Tätern gelang unerkannt die Flucht. Sie sollen nach ersten Erkenntnissen zwischen 15 und 17 Jahre alt gewesen sein. Die Polizei hofft nun auf Hinweise möglicher Zeugen zu den Tätern.

Dienstag, 31.05.22

Dachstuhlbrand in Zülpich

ZÜLPICH (700) - In der Innenstadt von Zülpich musste in der Nacht zum Montag die Feuerwehr ausrücken. In einem Wohn- und Geschäftshaus war es aus bisher noch ungeklärten Gründen zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Die Dachgeschosswohnung stand zum Unglückszeitpunkt leer. Die vier Hausbewohner blieben unverletzt. Sie wurden in einem Hotel untergebracht. Das Gebäude ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Rund 40 Feuerwehrleute sowie Kräfte von Polizei und DRK waren vor Ort. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Dienstag, 31.05.22

Neuer Produktionsbereich bei Arla in Betrieb

PRONSFELD (700) - Nach mehr als drei Jahren Bauzeit ist bei der Großmolkerei von Arla Foods in Pronsfeld eine neue Produktionsanlage in Betrieb gegangen. Dort wird vor allem Milchpulver hergestellt. Nach Unternehmensangaben wächst die Nachfrage nach Milchprodukten weltweit seit Jahren. Insgesamt hat die neue Produktionsanlage rund 190 Millionen Euro gekostet. Herzstück ist dabei ein 51 Meter hoher Trockenturm, in dem jährlich aus rund 700.000 Litern Rohmilch Milchpulver werden.

Dienstag, 31.05.22

Motorradfahrer rammt geparktes Auto

WEILERSWIST (700) - Erst einmal zu Fuß gehen wird in nächster Zeit ein Motorradfahrer aus Erftstadt. In Weilwerswist-Großvernich hatte er am Wochenende mit seiner Maschine ein geparktes Auto gerammt. Bei dem nicht alltäglichen Unfall stürzte der Biker und zog sich Verletzungen am Bein zu. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass der Mann mit 1,1 Promille am Steuer unterwegs war. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.

Dienstag, 31.05.22

Nach Aufstieg des 1.FC Düren: Stadion wird erweitert

DÜREN (700) - In Düren wird das Stadion kurzfristig ausgebaut. Grund ist der Aufstieg des 1.FC Düren in die Fußball-Regionalliga. Der entscheidende Sieg fiel bereits am vergangenen Wochenende - am drittletzten Spieltag mit einem 4:0 gegen Friesdorf. Weil Verfolger Hennef sein Heimspiel verlor, ist den Dürenern der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Der Club, der erst 2017 neu gegründet wurde, spielt damit in der kommenden Saison in der 4. Liga gegen Traditionsclubs wie Alemannia Aachen und Fortuna Köln. In wenigen Wochen soll das Dürener Stadion nun eine Kapazität von 12.000 Plätzen erhalten. Die Planungen hierfür reichen schon einige Zeit zurück.

Dienstag, 31.05.22

Ermittlungen nach Schlägerei bei Motocross-Event

HÜRTGENWALD (700) - Nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten beim Motocross-Rennwochenende am Raffelsberg in Hürtgenwald-Kleinhau ermittelt nun nicht mehr die Mordkommission. Diese war zunächst eingeschaltet worden, nachdem ein 28-jähriger im Zuge einer Schlägerei lebensgefährliche Verletzungen am Kopf davongetragen hatte. Aktuelle Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft gehen aber davon aus, dass es zu tumultartigen, unübersichtlichen Zuständen gekommen sei, in dessen Verlauf sich der 28-jährige die Verletzungen zugezogen hat. Ermittelt wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Mehrere Besucher und auch Rennfahrer - einige davon alkoholisiert - waren während der Veranstaltung aneinandergeraten.

Dienstag, 31.05.22

Neues Jobcenter im Nordkreis wird eingeweiht

ALSDORF (700) - Die Modernisierungen der Jobcenter in der StädteRegion Aachen sind vorerst abgeschlossen. Nach Umbauten in mehreren Einrichtungen wie in Simmerath sind nun auch die Arbeiten in Alsdorf abgeschlossen. Dort ist eine neue Jobcenter-Geschäftsstelle für den Nordkreis der StädteRegion eingerichtet worden. Sie ersetzt die alten, nicht mehr zeitgemäßen Einrichtungen. Zur Stunde werden die neuen Räume feierlich eröffnet.

Mehr dazu hören Sie auch morgen in unserer Sendung „Feierabend“ bei RADIO700 - ab 16 Uhr.

Dienstag, 31.05.22

Schutt der Brücke Turmstraße dient der Wissenschaft

AACHEN (700) - Vor zwei Wochen ist in Aachen die wichtige Brücke an der Turmstraße abgerissen worden. Inzwischen ist die Bahnlinie unter der Brücke wieder freigegeben worden. Der gesamte Schutt wurde bereits weggeräumt. Ein Teil davon dient jetzt der Wissenschaft. 4.000 Tonnen Beton aus dem Brückenabriss werden in diesen Tagen von Maschinen auf dem Aachener Bendplatz zerkleinert. 40 Tonnen davon hat ein Forschungsprojekt der Universität Duisburg-Essen abgeholt. Ziel ist es, Altzement so aufzubereiten, dass er an Stelle von neuem Zement genutzt werden kann. Und das klimaschonend - denn zwei Drittel an CO2 und die Hälfte an Energie könnte eingespart werden. Das Forschungsprojekt läuft über drei Jahre und wird vom NRW-Wirtschaftsministerium finanziert.

Dienstag, 31.05.22

Kreitz bleibt weiter Schulleiter in Mechernich

MONSCHAU/MECHERNICH (700) - Nach der Bürgermeister-Direktwahl in Monschau hat der CDU-Kandidat Micha Kreitz seine Niederlage eingeräumt. Gestern trat er als Partei- und Fraktionsvorsitzender der CDU in Monschau zurück. Der 43-jährige bleibt nun weiterhin Schulleiter des „Gymnasiums am Turmhof“ in Mechernich. Dieses Amt hätte er aufgeben müssen, wenn er die Wahl gewonnen hätte. Neue Bürgermeisterin in Monschau wurde überraschend deutlich die von den Grünen unterstütze Dr. Carmen Krämer.

Die 35-jährige steht heute Nachmittag ab 16 Uhr in der Sendung „Feierabend“ hier auf RADIO700 unserem Reporter Rede und Antwort.

Dienstag, 31.05.22

Fall von Affenpocken in Aachen bestätigt

AACHEN (700) - Das Robert-Koch-Institut hat den ersten Fall von Affenpocken in Aachen jetzt bestätigt. Betroffen ist ein 28 Jahre alter Mann. Er hatte sich in der vergangenen Woche mit entsprechenden Symptomen in einer Aachener Arztpraxis gemeldet. Er befindet sich seitdem bereits in Quarantäne. Mit dem Virus hat er sich offenbar bei einem Urlaub in Portugal infiziert. Enge Kontaktpersonen gibt es in der StädteRegion laut dem Gesundheitsamt keine.

Dienstag, 31.05.22

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.