+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2022 - Custom text here

Ade Tanktouristen: Belgien erhöht Benzinpreise deutlich

OSTBELGIEN (700) - Der Tanktourismus vieler Deutscher nach Ostbelgien hat ein Ende. Denn die „Spritztour zu günstigem Sprit“ lohnt sich seit gestern nicht mehr. Belgien hat die Benzinpreise angehoben. Und das um bis zu 16 Prozent. Super-Benzin kann jetzt bis zu 2,02 Euro kosten. Das hat es in Belgien bisher noch nie gegeben. Grund sind die weiter steigenden Rohstoffpreise.

Mittwoch, 18.05.22

Brücke Turmstraße schon heute Abend verschwunden?

AACHEN (700) - Es ist Aachens größte Baustelle: Der Abriss der Brücke an der Turmstraße. Die Abrissarbeiten kommen dabei weiter schneller voran als erwartet. Die Brücke ist nach 24 Stunden schon zur Hälfte zerlegt. Die Bauleiter gehen deshalb davon aus, dass die 4.000 Tonnen schwere Brücke schon heute Abend Geschichte sein wird. Ursprünglich waren für die Abrissarbeiten mehrere Tage vorgesehen. Nächste Woche werden die Gleise und die Oberleitungen neu hergerichtet, damit die Züge zwischen Aachen und Herzogenrath wieder fahren können. Der Bau der neuen Brücke wird voraussichtlich bis Ende 2023 dauern.

Mittwoch, 18.05.22

Streik an der Aachener Uniklinik

AACHEN (700) - In Aachen haben gestern hunderte Beschäftigte von Unikliniken aus ganz NRW zentral gegen die aus ihrer Sicht katastrophalen Arbeitsbedingungen demonstriert. Den Beschäftigten geht es vor allem um Personalmangel und dadurch bedingt um eine überdurchschnittliche Arbeitsbelastung. In der Uniklinik blieben deshalb den ganzen Tag mehrere Stationen geschlossen. Geplante Operationen wurden verschoben. Am Freitag wollen sich dann Arbeitgeber und Gewerkschaften erstmals an den Arbeitstisch setzen.

Mittwoch, 18.05.22

Vereinbarungsprotokoll für Glasfaserprojekt unterzeichnet

EUPEN (700) - Die Deutschsprachige Gemeinschaft soll ein nahezu flächendeckendes Glasfasernetz erhalten. Es erlaubt schnelles Internet mit hohen Geschwindigkeiten und komfortables Telefonieren. Auch die ländlichen Gebiete sollen angeschlossen werden. Vor allem für Wirtschaft und Unternehmen könnten sich daraus große Wettbewerbsvorteile ergeben. Aber auch die Privathaushalte werden profitieren. Insgesamt 36.000 Haushalte sollen bis 2026 an die Glasfaserleitungen angebunden werden. Ein entsprechender Vertrag wurde dazu jetzt zwischen der DG und den ausführenden Partnern, darunter dem Telekommunikationsanbieter Proximus, geschlossen. Investiert werden dafür insgesamt 100 Millionen Euro.

Dazu sprechen wir bei RADIO700 heute Nachmittag mit der zuständigen DG-Ministerin Isabelle Weykmans. In der Sendung „Feierabend“ - ab 16 Uhr.

Mittwoch, 18.05.22

Reiche Beute bei SMS-Betrug

ST.VITH (700) - Die Eifelpolizei warnt einmal mehr vor dreistem Trickbetrug im Internet. In den letzten Tagen war in der belgischen Eifel eine Person per SMS über eine angebliche Doppelbezahlung ihrer Telefonrechnung unterrichtet worden. Um das angeblich zu viel abgebuchte Geld zurückzuerhalten, sollte der Angeschriebene einen beigefügten Link anklicken. Hier schlug die Falle der Kriminellen zu. Nicht sein Telefonanbieter, sondern Ganoven hatten ihm geschrieben und eine Fishing-Mail geschickt. Anstatt eine Gutschrift zu erhalten, verschwanden binnen Sekunden mehrere tausend Euro von seinem Konto. Die Polizei rät, solche Mails nicht zu öffnen, sondern ungelesen zu löschen.

Dienstag, 17.05.22

Viele Besucher bei Wiedereröffnung von Saal Jaspesch

BÜLLINGEN (700) - Mit einem großen Festwochenende ist der neue „Saal Jaspesch“ in Mürringen wiedereröffnet worden. Hunderte von Gästen waren an den drei Veranstaltungstagen gekommen, um bei einem bunten Programm die Wiedereröffnung zu feiern. Der traditionsreiche Saal für Vereine, Feiern, Konzerte und Theater war nach langen Planungen abgerissen und deutlich moderner wiedereröffnet worden. Schon jetzt ist die Liste der gebuchten Veranstaltungen lang. Die Dachvereinigung der Mürringer Vereine zog eine positive Bilanz für das Eröffnungswochenende.

Dienstag, 17.05.22

Drei Verkehrsunfälle auf der B266

SCHLEIDEN/EUSKIRCHEN/MECHERNICH (700) - Im Kreis Euskirchen hat es auf der B266 in den letzten Tagen gleich mehrere schwere Verkehrsunfälle gegeben. Wie die Polizei meldet, war am Samstagnachmittag zunächst bei Schleiden-Herhahn ein Motorradfahrer von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Er musste in ein Krankenhaus gebracht.

Am Samstagabend fuhr bei Wißkirchen ein Motorradfahrer auf ein abbremsendes Auto auf und stürzte. Auch er wurde schwer verletzt.

Gestern Nachmittag krachte es dann noch am Abzweig zum Gewerbegebiet Obergartzem. Hier waren ein Bus und ein Auto zusammengestoßen. Der Busfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Dienstag, 17.05.22

Viele Wanderwege nach Flut wieder nutzbar

BAD MÜNSTEREIFEL (700) - Zehn Monate nach der Flutkatastrophe befinden sich die meisten Wanderwege in der Eifel wieder in einem begehbaren Zustand. Das meldet der Eifelverein anlässlich des „Tag des Wanderns“. Viel habe sich getan. Mit großen Kraftanstrengungen sei es gelungen, die meisten Routen wieder begehbar zu machen. So sei der Eifelsteig von Aachen bis Trier fast wieder komplett nutzbar. Seit wenigen Tagen ist auch der Ahrsteig wieder durchgängig geöffnet. Der Eifelverein empfiehlt aber den Wanderern, sich vor dem Start bei den Tourist-Informationen über die aktuelle Situation auf den geplanten Routen zu informieren. So könnten ungeplante Umwege vermieden werden.

Dienstag, 17.05.22

Baustellen behindern den Verkehr

STOLBERG/BAD MÜNSTEREIFEL (700) - Im Sendegebiet sind mit dem Beginn der neuen Woche weitere Baustellen eingerichtet worden. In Stolberg finden auf der Eifelstraße Arbeiten an der Gasleitung statt. Die Strecke ist deshalb gesperrt. Verkehrsteilnehmer mit den Zielen Düren und Hürtgenwald werden ab Nachtigällchen großräumig umgeleitet. Auch die Busse der ASEAG müssen einen anderen Weg fahren. Die Arbeiten sollen rund vier Wochen lang andauern.

In Bad Münstereifel ist die Schleidstraße für den Verkehr gesperrt. Hier werden Baumaßnahmen am Schleidbach-Durchlass durchgeführt. Die Umleitung erfolgt über Eicherscheid, Schönau und Mahlberg.

Dienstag, 17.05.22

Fahndung nach Raub auf Wettbüro

WÜRSELEN (700) - Ein bislang noch unbekannter Täter hat bereits am Donnerstagabend ein Wettbüro in Würselen überfallen. Wie erst jetzt von der Polizei bekannt wurde, hatte der Mann die Angestellte bedroht und Bargeld gefordert. Die Beute ließ er sich in eine Plastiktüte stecken. Danach gelang dem Räuber unerkannt zu Fuß in Richtung Alsdorf die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst ohne Ergebnis. Nun hofft die Polizei auf Hinweise möglicher Zeugen.

Dienstag, 17.05.22

„Zensus“: Kleine Volkszählung hat begonnen

NRW (700) - Im deutschen Teil unseres Sendegebiets hat der „Zensus“ - die „kleine Volkszählung“ begonnen. In allen Kommunen sind Interviewer unterwegs, die repräsentativ ausgewählte Haushalte befragen. Dabei geht es sowohl um statistische Erhebungen als auch um Planungsgrundlagen für künftige kommunale und nationale Entscheidungen. Wer am Zensus teilnehmt, erfährt das, wenn die Befrager an der Haustür läuten. Die Teilnahme ist gesetzlich verpflichtend. Die erste Befragung dauert nur wenige Minuten. Danach muss noch ein zweiter Fragebogen ausgefüllt werden. Dies kann schriftlich oder online geschehen.

Dienstag, 17.05.22

Mit großen Mengen Drogen im Auto erwischt

AACHEN (700) - Fahnder der Bundespolizei haben in Aachen einen Drogendealer geschnappt. Der Mann war zuvor mit seinem Wagen auf der A4 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Bei der Kontrolle auf Höhe der Anschlussstelle Aachen-Laurensberg wurden im Auto größere Mengen Kokain und Haschisch gefunden. Das Rauschgift besitzt einen Schwarzmarktwert von rund 65.000 Euro, so ein Polizeisprecher. Der Autofahrer sitzt nun in Untersuchungshaft.

Dienstag, 17.05.22

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.