+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf DAB+ (Ostbelgien Kanal8A) - UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2024 - Custom text here

Mehrere Polizisten attackiert

EUSKIRCHEN (700) - Gegen einen 50-Jährigen wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Der Mann hatte im Euskirchener Stadtteil Stotzheim mehrere Polizisten angegriffen. Das Jugendamt hatte einen Termin wahrnehmen wollen. Der 60-Jährige hinderte die Mitarbeiter am Zutritt zum Haus und beschimpfte die Mitarbeiter massiv. Diese riefen die Polizei.

Nun griff der Mann die Beamten an und brachte einen der Polizisten zu Fall. Anschließend schlug er mit einem Barhocker gezielt auf den am Boden liegenden Beamten ein. Nur, weil er ihn verfehlte, blieb der Polizist unverletzt. Zwei Beamte wurden bei dem Versuch, den Angreifer zu überwältigen, verletzt. Schließlich wurde der 50-Jährige vorläufig festgenommen.

Montag, 15.07.24

Annaschule: Sanierung am Altbau beginnt

AACHEN (700) - In Aachen wird der Altbau der Annaschule saniert. Möglich macht das das Schulreparaturprogramm der Stadt. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen. Fassade und Dach müssen instandgesetzt werden. Die Arbeiten sollen im September starten und werden voraussichtlich neun Monate dauern. Die Sanierung der historischen Fassaden wird nach aktuellen Berechnungen rund 700.000 Euro kosten. Für Betonreparaturen werden weitere 20.000 Euro fällig.

Montag, 15.07.24

Zeitpanne beim CHIO Aachen

AACHEN (700) - Beim Internationalen Reitturnier CHIO Aachen ist es letzten Sonntag zu einer Zeitpanne gekommen. Beim Springreiten um den Großen Preis von Aachen lag der Vorsprung des Siegers Andreas Thieme vor dem Zweitplatzierten im Stechen, dem Amerikaner McLain Ward, deutlich unter der zunächst angegebenen Zeit.

Thieme war demnach nur 0,09 Sekunden schneller durch den Parcours gekommen. Zunächst war von 1,16 Sekunden die Rede. De Unregelmäßigkeiten hatte es bei der Zeitmessung von McLain Ward gegeben.

Sie wurden inzwischen zusammen mit der Jury, dem Reiter und der zeitnehmenden Firma vollumfänglich und transparent untersucht, teilten die Veranstalter vom Aachen-Laurensberger Rennverein jetzt gegenüber der dpa mit.

Montag, 15.07.24

Polizei setzt weiter auf Jugendprävention

EUPEN (700) - Die Polizeizone Weser-Göhl verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich der Jugendprävention. So sind hierfür inzwischen mehr Streifen im Einsatz. Auf einem Spielplatz in Eupen wurden zum Beispiel zwei Männer kontrolliert, die dort Drogen konsumiert haben. Bei ihnen wurde eine kleinere Menge Cannabis gefunden. Gegen die 42 und 48 Jahre alten Männer wurde ein Protokoll erstellt. Weitere Kontrollen sollen in den nächsten Wochen folgen.

Montag, 15.07.24

Immer mehr barrierefreie Bushaltestellen

ESCHWEILER (700) - Der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellen in Eschweiler macht weitere Fortschritte. In einem ersten Bauabschnitt wurden die Haltestellen rund ums Krankenhaus, am Bahnhof sowie auf der Dürener Straße und der Haibachstraße ausgebaut.

In einem zweiten Bauabschnitt sollen nun die Haltestellen auf der Hauptverkehrsachse Dürener Straße, Indestraße und Aachener Straße folgen. Zwei Stationen wurden hier bereits komplett umgestaltet. Derzeit werden die Haltestellen „Röhe Kirche“ und „Lederfabrik“ umgebaut.

Zwei Tiefbaufirmen arbeiten parallel an den Standorten. In Röhr wird im Zuge der Arbeiten auch der Kirchenvorplatz umgestaltet. In einem dritten Abschnitt sollen auch noch Haltestellen in Hastenrath, Bergrath und im Industrie- und Gewerbepark Eschweiler barrierefrei ausgebaut werden.

Montag, 15.07.24

Viele Besucher beim „Open Circuit“

SPA (700) - Einmal die Formel-1-Rennstrecke aus der Nähe betrachten. Das ließen sich viele Interessierte beim „Open Circuit“ in Spa-Francorchamps nicht entgehen. Mehr als 2.000 Bürger aus Malmedy und Stavelot hatten am Donnerstag die Einladung zu einem Anwohnertag angenommen.

RADIO700 hatte darüber berichtet. Der Blick hinter die Kulissen der Rennstrecke war bei Führungen, Taufen und bei einem bunten Programm möglich. Abends konnten die Besucher zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in einem kleinen Zug selbst über die Rennstrecke fahren.

Montag, 15.07.24

Jede Menge Drogen gefunden

HEINSBERG (700) - Fahnder der Aachener Bundespolizei haben im Kreis Heinsberg eine größere Menge Amphetamine und Kokain sichergestellt. Auf der B56 bei Tüddern wurden bei einem Niederländer insgesamt 11,7 Kilogramm Amphetamine und 1,7 Kilo Kokain gefunden. Laut Bundespolizei hatten die harten Drogen einen Straßenverkaufswert von 150.000 Euro. Der 27-Jährige sitzt bereits seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Aachener Zollfahndung dauern an.

Montag, 15.07.24

Mutmaßliche Sprayer gefasst

AACHEN (700) - In Aachen sind der Polizei zwei mutmaßliche Sprayer ins Netz gegangen. Die jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren werden verdächtigt, linke Parolen auf Haus- und Garagenwände gesprüht zu haben. Ähnliche Schriftzüge waren erst vor wenigen Tagen an den Mauern von Burg Frankenberg aufgetaucht.

RADIO700 hatte darüber berichtet. Die Polizei prüft nun einen möglichen Zusammenhang zwischen den Taten. Die beiden Tatverdächtigen hatten Farbspuren an ihren Händen und führten Spraydosen und Farbstifte mit sich. Beide sind bereits polizeibekannt.

Montag, 15.07.24

Fünf neue Ehrenbürger für Malmedy

MALMEDY (700) - In Malmedy sind am Wochenende fünf neue Ehrenbürger ernannt worden. Ausgezeichnet wurden der Vogelkundler Jean-Marie Letesson von der Vereinigung Cercle Marie-Anne Libert sowie der Sprach- und Heimatforscher Jacky Lodomez.

Auch Architekt Robert Micha und der frühere Zehnkämpfer Freddy Herbrand sowie dessen Ehefrau Jacqueline wurden mit der Ehrenbürgerwürde versehen. Nach Angaben der Stadt haben sie sich über Jahre in ihren Bereichen in besonderem Maße für Malmedy verdient gemacht.

Montag, 15.07.24

Bald mehr Gesundheitskioske nach Aachener Vorbild?

AACHEN (700) - Geht es nach dem Willen der Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Claudia Moll, dann soll es in Deutschland schon bald mehr Gesundheitskioske nach dem Vorbild der StädteRegion Aachen geben. Die aus Eschweiler stammende SPD-Abgeordnete hatte das Gesundheitskiosk in den Aachen-Arkaden am Bahnhof Rothe Erde besucht.

In einem Referentenentwurf zum geplanten Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz sind die von Minister Lauterbach in der Pandemie etablierten Gesundheitskioske nicht mehr vorgesehen. Derzeit hält die AOK aber weiter am Betrieb der Einrichtung in Aachen fest und hat zuletzt eine positive Bilanz gezogen.

Mehr zu diesem Thema hören Sie auch in unserer Sendung „Feierabend“ - morgen ab 16 Uhr hier bei RADIO700!

Montag, 15.07.24

Einbrecher machen reiche Beute

EUPEN (700) - Einbrecher haben in Kettenis reiche Beute gemacht. Laut Polizei waren die Diebe im Verlauf des Samstags in ein Wohnhaus eingedrungen und hatten alle Zimmer durchsucht. Ihnen fielen Schmuck und Bargeld in die Höhe. Von den Einbrechern fehlt noch jede Spur.

Auch in Kelmis waren am Wochenende Einbrecher am Werk. Sie drangen über das Kellerfenster in das Gebäude ein, durchwühlten alle Räume und verließen das Gebäude durch die Terassentür. Zum Diebesgut konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Montag, 15.07.24

Automarder schlagen mehrmals zu

BURG-REULAND 8700) - In Burg-Reuland sind in der Nacht zum Sonntag gleich mehrere Fahrzeuge aufgebrochen worden. Die Täter entwendeten laut Eifelpolizei Wertsachen und persönliche Gegenstände. Drei Tatverdächtige konnten inzwischen festgenommen werden.

Die Ermittler wollen nicht ausschließen, dass das Trio für noch mehr Fahrzeugaufbrüche verantwortlich sein könnte. Die Bürger in Burg-Reuland wurden deshalb dazu aufgerufen, ihre Autos zu überprüfen. Betroffene Personen sollen sich direkt an die Eifelpolizei wenden.

Montag, 15.07.24

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.