+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf DAB+ (Ostbelgien Kanal8A) - UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2024 - Custom text here

Raubüberfall auf Apotheke

EUSKIRCHEN (700) - In Euskirchen-Flamersheim ist es am Dienstag zu einem Raubüberfall auf eine Apotheke gekommen. Laut Polizei hatte ein mit einem Hammer bewaffneter Mann das Geschäft betreten und Bargeld aus der Kasse entwendet. Auf seiner Flucht ließ der Räuber eine Einkaufstasche mit einem Messer zurück.

Derzeit prüfen die Beamten, ob der erneute Raub in Verbindung zu zwei Überfällen auf eine Tankstelle in den letzten Tagen stehen könnte. Der Tatablauf ähnelte dem der Tankstellenüberfälle. Der mutmaßliche Apothekenräuber konnte kurz nach der Tat festgenommen werden. Die Beute in Höhe von mehreren hundert Euro wurde sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen schweren Raubes ermittelt.

Freitag, 14.06.24

Explosion löst Hausbrand aus

AMEL (700() - Hoher Sachschaden ist am Mittwochabend beim Brand eines Hauses im Ameler Ortsteil Schoppen entstanden. Nach einem Bericht des „Grenzecho“ war zunächst ein Wasserboiler in einem angrenzenden Nebengebäude explodiert. Der anschließende Brand griff auf das Hauptgebäude über. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf einen sechsstelligen Eurobetrag geschätzt.

Freitag, 14.06.24

Büchel-Planungen werden immer konkreter

AACHEN (700) - Die Pläne für die Freifläche am Aachener Büchel werden konkreter. Geplant ist ein Ort der Erholung und Begegnung mitten in der Altstadt. Mit Wildblumenwiesen und Rasenterrassen, Picknicktischen und Spielgeräten, Wasserläufen mit Thermalwasser und über 50 Bäumen und Sträuchern. Darunter auch solche mit essbaren Beeren und Früchten. Zuständig für die Planungen ist ein Landschaftsarchitekturbüro aus Berlin.

Freitag, 14.06.24

Doch Einigung im Missbrauchsprozess in Sicht?

AACHEN (700) - Beim Zivilprozess um sexuellen Missbrauch vor dem Aachener Landgericht scheint nun doch eine Einigung zwischen einem Kläger und dem Bistum Aachen in Sichtweite. In einem Fall sei eine Einigung gewollt, so ein Gerichtssprecher. Insgesamt werden aktuell drei Prozesse wegen Missbrauchs durch katholische Geistliche gegen das Bistum Aachen geführt. Alle Fälle liegen mehrere Jahrzehnte zurück.

Die Kläger haben bereits Gelder der unabhängigen Kommission für Anerkennungsleistungen der Deutschen Bischofskonferenz in unterschiedlicher Höhe erhalten. Das Gericht hatte zuletzt in allen drei Fällen vorgeschlagen, die Verfahren durch die Zahlung einer Vergleichssumme zu beenden. Im Fall der gewollten Einigung soll es um eine Vergleichssumme von 100.000 Euro gehen.

Freitag, 14.06.24

Keine Legionellengefahr mehr in Zülpich

ZÜLPICH (700) - Entwarnung in Zülpich: Dort besteht keine Legionellengefahr mehr. Vor einem Monat waren bei der Papierfabrik Smurfit Kappa über die Kühlanlage Legionellen in die Luft geraten. Inzwischen liegen die Ergebnisse aktueller Proben vor. Sämtliche Grenzwerte werden eingehalten und sogar deutlich unterschritten. Nach Angaben der Bezirksregierung habe es in den zurückliegenden vier Wochen auch keine gemeldeten Erkrankungen durch Legionellose im Kreis Euskirchen gegeben.

Freitag, 14.06.24

Zugausfälle bei der Rurtalbahn

DÜREN (700) - Auf der Linie RB21 der Rurtalbahn kommt es zu Einschränkungen. Grund sind kurzfristig notwendige Reparaturen an mehreren Zügen. Betroffen sind die Linie RB21-Nord zwischen Düren und Linnich bzw. Jülich-Nord und die RB21-Süd zwischen Düren und Untermaubach. Als Ersatz sind dort Busse unterwegs.

Freitag, 14.06.24

Freudenberg will 300 neue Stellen schaffen

ALSDORF (700) - 50 Millionen Euro will das Familienunternehmen Freudenberg in Alsdorf in den Ausbau seiner Medizinsparte investieren. Im Stadtteil Kellersberg werden dadurch dann in den nächsten zwei Jahren rund 300 neue Jobs entstehen. Langfristig soll der Standort sogar für 600 Mitarbeiter ausgebaut werden. Zukünftig werden in Alsdorf Ballonkatheter und Stants produziert werden, die bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen eingesetzt werden könnten.

Freitag, 14.06.24

Übergangswache soll Feuerwehr und Rettungsdienst entlasten

AACHEN (700) - Die Stadt Aachen stellt heute die Pläne für eine Übergangswache für Feuerwehr und Rettungsdienst vor. Sie soll nach Angaben der Stadt neben einer Flüchtlingsunterkunft im Aachener Süden entstehen. Mit der Übergangswache in Burtscheid soll die Versorgung durch Rettungsdienst und Brandschutz bei Notfällen sichergestellt werden.

Solange, bis die geplante vierte Rettungswache einsatzfähig ist. Diese wird dringend benötigt, damit Einsatzorte im Südwesten der Stadt schneller als bisher erreicht werden können. Bis die neue Wache fertig gebaut sein wird, werden aber wohl noch fünf Jahre vergehen. Bis dahin wird die neue Übergangswache in Betrieb sein.

Freitag, 14.06.24

ProDG, CSP und PFF wollen neue DG-Regierung schmieden

EUPEN (700) - Nur vier Tage nach der Wahl zum DG-Parlament zeichnet sich ein neues Regierungsbündnis ab. ProDG, CSP und PFF einigten sich auf Mehrheitsabkommen für die anstehende Legislaturperiode. Schon vor den Wahlen hatten sich gemeinsame Schnittmengen zwischen ProDG und CSP abgezeichnet. Nachdem die Christsozialen bei den Wahlen deutliche Stimmverluste hinnehmen mussten und das schlechteste Wahlergebnis seit Bestehen auf DG-Ebene einfuhren, hatte es an einigen Stellen Hoffnung auf die Fortführung der zuletzt amtierenden Koalition aus ProDG, SP und PF gegeben.

Laut den jetzigen Planungen bleibt Oliver Paasch Ministerpräsident und Minister für Finanzen und übernimmt zusätzlich die Raumordnung. Die bisherige Bildungsministerin Lydia Klinkenberg übernimmt den Bereich Soziales von Amtsvorgänger Antonius Antoniadis. Jerome Franssen wird neuer Bildungs- und Beschäftigungsminister. Gregor Freches soll das Ministeramt für Kultur, Sport, Jugend und Tourismus erhalten - und damit weitgehend die Zuständigkeiten von Parteivorgängerin Isabelle Weykmans erhalten. Sie war nach 20 Jahren als Ministerin nicht mehr bei den Wahlen angetreten.

Neue DG-Parlamentspräsidentin wird Patricia Creutz-Vilvoye. Liesa Scholzen wird dem Parlament als neue Gemeinschaftssenatorin vorgeschlagen. Die konstituierende Sitzung des Parlamentes ist für den 1. Juli vorgesehen.

Freitag, 14.06.24

„Aachener Fahrradsommer“ startet

AACHEN (700) - Zum Auftakt des diesjährigen „Aachener Fahrradsommers“ führt die Route in den Wald. Die Rundstrecke war im Rahmen der Kampagne „Fahr Rad in Aachen“ ausgeschildert worden. Die Hinweistafeln sollen bis zum Herbst stehen bleiben. Erstmals wird die Route am Sonntagmittag gefahren.

Start ist um 13.30 Uhr auf dem Aachener Markt. Je nach gewählter Distanz geht es über 15,3 oder 20,4 Kilometern vorbei an Stauanlagen durch den Wald. Wer gleich zum Auftakt teilnimmt, kann gleich auch Kilometer für den „Stadtradeln“-Wettbewerb sammeln.

Donnerstag, 13.06.24

Eupener Krankenhaus erweitert Geriatrie

EUPEN (700) - Das Sankt-Nikolaus-Hospital in Eupen erweitert seine Geriatrie. Die Zahl der Betten wurde um ein Viertel von 24 auf jetzt 32 erhöht. Möglich wurde das vor allem durch die Einstellung eines neuen Geriaters, wie die Klinik in einer Pressemitteilung schreibt. Durch die Verstärkung des medizinisch-pflegerischen Teams wird zudem das Angebot von Sprechstunden für ältere Patienten ausgedehnt. Auch die Öffnungszeiten der geriatrischen Tagesklinik können nun erweitert werden.

Donnerstag, 13.06.24

Wann eröffnet das neue Hallenbad?

HERZOGENRATH (700) - Noch in diesem Jahr soll das neue Hallenbad in Kohlscheid eröffnet werden. Davon zumindest geht das Hochbauamt der Stadt Herzogenrath aus. Aktuell werde der Bauzeitplan eingehalten. Die FDP Herzogenrath hatte zuvor veröffentlicht, dass es vor allem bei den Fassadenarbeiten zu Verzögerungen komme.

Aktuelle Prognosen würden einen Beginn des Probebetriebs erst für das Ende des laufenden Jahres annehmen. Die abschließende Begehung und damit die Eröffnung würde demnach erst im Februar 2025 erfolgen. Die Liberalen zeigten sich in diesem Zusammenhang enttäuscht und hoffen, dass es zu einer Eröffnung zumindest noch vor Beginn der Sommersaison im kommenden Jahr kommen wird.

Donnerstag, 13.06.24

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.